Bibel crossmedial

So sieht eine Seite mit Bibeltext in der BasisBibel aus. Der Text ist in Sinneinheiten aufgeteilt und wird zur leichteren Lesbarkeit am Bildschirm in Zeilen gesetzt.

Mit einem crossmedialen Bibelprojekt wagt sich die Deutsche Bibelgesellschaft in die vernetzte digitale Welt. Die BasisBibel – bisher sind Neues Testament und Psalmen abgeschlossen, die Übertragung des Alten Testaments ist im Gange – ist nicht einfach eine Bibel, die genau das in elektronischer Form bietet, was die gedruckte Version ohnehin schon beinhaltet. Die BasisBibel entwirft ein ganz eigenes Prinzip des Übersetzens, das an den modernen Lesegewohnheiten orientiert ist. Konkret hat man das Lesen an Bildschirmen und auf mobilen Endgeräten im Blick. Auch der Schriftsatz ist auf die modernen Medien ausgerichtet.

Die BasisBibel ist ein crossmediales Bibelprojekt, weil sie eine gedruckte Bibelausgabe mit einer App für mobile Geräte verbindet. Die BasisBibel eignet sich daher besonders für die Verwendung in Schule und Gemeinde, aber vor allem auch für diejenigen, die die Bibel gerne auf Smartphones oder Tablets dabei haben möchten.

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen, Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft 2011–2013, App für iOS und Android. EUR 12,99. Kostenfrei ist die App „BasisBibelLite“ (Lukasevangelium und ausgewählte Psalmen).

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen, Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft 2012. 1207 S. (NT), 222 S. (PS), 15* S. (Landkarten), ISBN 978-3-438-00974-6 (verschiedene ISBN, je nach Einbandfarbe), EUR 19,00 (DE).

Die vollständige Rezension finden Sie unter https://bibelsoftware.theologie.uni-mainz.de/basisbibel/

Diesen Artikel zitieren: Michael Hölscher, Bibel crossmedial, in: Grammata (8. Juli 2014), online verfügbar: https://grammata.hypotheses.org/660 (abgerufen am 4. August 2020).

Michael Hölscher

Dr. Michael Hölscher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Biblische Wissenschaften, Abteilung Neues Testament, der Universität Mainz.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.