Weblinks

Es gibt manche Seiten, auf die man immer wieder gern geht. Ein paar davon möchte ich hier präsentieren.

Quellen

Online-Bibeln

… gibt es hier. Von der revidierten Luther-Übersetzung über die in modernem Deutsch und einfacher Sprache gehaltene Gute-Nachricht-Bibel bis hin zur altehrwürdigen englischen King James Version. Für jede und jeden sollte hier etwas dabei sein.

Antike Texte zur Umwelt des Neuen Testaments

Umwelt? Ja, richtig gehört, es geht um die Umwelt! Allerdings versteht man in den Bibelwissenschaften etwas anderes darunter als bei Greenpeace. Mit „Umwelt des Alten Testaments“ oder „Umwelt des Neuen Testaments“ meint man den Kontext, in dem diese Schriften entstanden sind. Vor diesem Hintergrund können sie gelesen und interpretiert werden. Auf dieser Seite kann man etwa erfahren, was nichtchristliche Quellen über Jesus und Johannes den Täufer sagen. Oder man liest nach, dass nicht nur von Jesus eine Sturmstillungs-Geschichte überliefert wird, sondern auch von Rabbi Tanhuma.


Hilfsmittel

WiBiLex

… ist das „Wissenschaftliche Bibellexikon im Internet“. Es gibt Artikel zu unzähligen alt- und neutestamentlichen Begriffen, von A, wie Aaron, bis Z, wie Zwiebel. Und: Es werden immer mehr! Bisher sind bereits mehr als 1200 Artikel online, geplant sind mehr als 3000. Da braucht man etwas Zeit zum Lesen und Durchklicken!

The New Testament Gateway

… bietet eine äußerst umfassende, thematisch sortierte Linksammlung zu neutestamentlichen Themen, von Greek New Testament Texts bis hin zu Gender. Zusammengestellt wurde die Sammlung von Mark Goodacre.

Mit Bibellinks. URLs für die Bibelwissenschaft

… bietet der Mainzer Alttestamentler Thomas Hieke ebenfalls eine sehr ausführliche Linksammlung zu vielen Seiten im Netz, die sich mit der Bibel und ihrer Welt beschäftigen.


Zusammenschlüsse

Das Rhein-Main-Exegesetreffen

… pflegt den exegetischen Austausch in der Rhein-Main-Region und darüber hinaus. Es findet viermal jährlich in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main statt.

Neben der Arbeitsgemeinschaft neutestamentlicher Assistenten und Assistentinnen an theologischen Fakultäten (AG-Ass) …

… ermöglicht auch die Arbeitsgemeinschaft der Assistentinnen und Assistenten an bibelwissenschaftlichen Instituten in Österreich (ArgeAss) den Austausch für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Daneben besteht die Arbeitsgemeinschaft katholischer Neutestamentlerinnen und Neutestamentler (AKN) als Netwerk von Professorinnen und Professoren.

Praktische Bibelarbeit für ein breiteres Publikum haben sich neben dem Verein Katholisches Bibelwerk in Stuttgart …

auch das Österreichische Katholische Bibelwerk in Wien und das Schweizerische Katholische Bibelwerk in Zürich zum Programm gemacht. Evangelisches Pendant in Deutschland ist die Deutsche Bibelgesellschaft, die ihren Sitz ebenfalls in Stuttgart hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.